WIR - Fussball in Hattingen

Eine Stadt - 12 Vereine

Aktuelles

05.06.2019

Wie soll ich heißen....

In einer Gemeinschaftsaktion der Sparkasse Hattingen, dem StadtSportVerband Hattingen und dem Heimatverein Hattingen wird ein Name für Hattingens Drachen gesucht. 

Während des Sparkassen-Cups der G.- bis E.-Junioren, in der Zeit vom 15.06. bis zum 23.06, werden auf der Platzanlage von HedefSpor Hattingen vorgedruckte Karten verteilt. Auf diesen Karten können dann Namensvorschläge gemacht werden. 

Pro Teilnehmer kann nur ein Namensvorschlag gemacht werden.

Teilnahmeschluß ist der 23.06.2019.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Am 06.07.19 werden die Namensgebung des Drachen  und die Gewinner bekannt gegeben. 

Der Hauptgewinn beträgt 200,00 € für die Mannschaftskasse (nur für Hattinger Vereine). 

Zusätzlich werden unter allen Teilnehmern 5 kleine Plüschdrachen und 5 Fair TradeTrainingsbälle ausgelost. 

Die Jury besteht aus:

Michael Brandhoff      WAZ Hattingen
Dino Carrafiello          Fachschaft Fußball
Lars Friedrich             Heimatverein Hattingen/Ruhr
Michael Heise            StadtSportVerband Hattingen
Roland Römer            Stadtspiegel/Lokalkompass Hattingen
Udo Schnieders         Sparkasse Hattingen 

  • DSC04054
  • DSC04055
  • DSC04059
  • DSC04060
  • DSC04062
  • DSC04063
  • DSC04065

05.06.2019

22 Jahre BKV Ruhrtal + 28 Jahre DFB = 50 Jahre SG Hill Hattingen...

50 Jahre Fußball bei der SG Hill Hattingen. 2019 wird das Jubiläum gefeiert. Bereits jetzt fand auf dem Sportplatz "Waldstr," eine Danke-Schön-Feier statt.

Eingeladen waren alle Vorstandsmitglieder, Spieler und alle Ehrenamtlichen. Bei herrlichem Sonnenschein gab es Getränke und Speisen für jeden. 

Durch die Fachschaft Fußball, vertreten durch Dino Carrafiello und Wolfgang Waßerloos, wurde  an den Vorsitzenden der SG Hill, Georg Tietz, ein Ball überreicht. 

  • DSC04047
  • DSC04034
  • DSC04035
  • DSC04036
  • DSC04038
  • DSC04039
  • DSC04042

Es begann alles 1969. In Hattingen gab es den Lebensmittel-Großhandel Heinrich-Hill. Es wurde eine Fußballmannschaft gegründet unter dem Namen BSG Hill Hattingen. Man trat dem Betriebssportverband Ruhrtal bei. Zu diesem Zeitpunkt war der Fußball im BKV eine Hochburg. Es wurde um Punkte gespielt, aber der Spaß und die Kameradschaft standen im Vordergrund.

Mit den Jahren wurden es immer weniger Mannschaften im BKV. Der Vorstand der BSG Hill entschloß sich 1991 dem DFB beizutreten. Nun begann man in der Kreisliga C im Kreis Bochum. Zur Hochzeit spielten 2 Mannschaften in der Kreisliga B. Auch eine Frauenmannschaft nahm mal am Spielbetrieb teil.

Zwischendurch gab es auch Jugendmannschaften, aber leider mangels Masse an Jugendspieler, mussten die Mannschaften wieder abgemeldet werden.

Zur Zeit nimmt eine Herren-Mannschaft am Spielbetrieb teil. Die Saison 18/19 wurde in der Kreisliga C mit dem 11. Platz abgeschlossen.

Von 26 ausgetragenen Meisterschaftsspielen wurden 5 gewonnen, 4 Spiele endeten unentschieden und 17 wurden verloren bei einem Torverhältnis von 50 : 108.

In der Fairplaywertung des Kreises Bochum für 1. Mannschaften im Stadtgebiet belegte die SG einen dritten Platz, knapp hinter der 1. Mannschaft der SG Welper. 

Glückwunsch zum Jubiläum und wir hoffen, daß es mit dem Fußball bei der SG Hill Hattingen weitergeht, trotz des Nachteiles eines Aschenplatzes.


22.05.2019

Sporthallenschließung an den Brückentagen….

 

An folgenden Brückentagen  (Fr. d. 31.05., Fr. d. 21.06., Fr. d. 04.10.)  sind alle Sporthallen im Stadtgebiet geschlossen.

Diese Regelung gilt auch für Hallen mit Schlüsselgewalt.

09.04.2019

Änderungen in der Spielordnung des WDFV….

Der Beirat des Westdeutschen Fußballverbandes hat in seiner Sitzung am 26.03.19 u.a. nachfolgende Änderungen der Spielordnung beschlossen:

§ 37 Teilnahme an Pflichtspielen

             Neu:

(1) Spielverzicht oder Nichtantreten nach dem 01.05. eines jeden Spieljahres führt (neben der      Spielwertung des nicht ausgetragenen Spiels gemäß

§43 Abs. 2 Nr 3) zum Abzug von drei Punkten für die betroffene Mannschaft in der folgenden Spielzeit. Die Anordnung trifft die für das nicht ausgetragene Spiel zuständige Verwaltungsstelle.

 

§ 45 Spielerwechsel

         Neu:

Bei allen Pflichtspielen dürfen während der gesamten Spieldauer vier Spieler ausgewechselt werden. Dieser Austausch ist an keine Voraussetzung gebunden. Ein bereits ausgewechselter Spieler darf nicht mehr ins Spiel zurückkehren. Die eingewechselten Spieler sind nach dem Spiel ordnungsgemäß in das Spielberichtsformular einzutragen.

Ein des Feldes verwiesener Spieler darf nicht ersetzt werden.

Ausnahme: Die Landesverbände können für den Bereich der Kreisligen und Frauen-Bezirksligen ein wiederholtes Ein- und Auswechseln von Spielern zulassen. 

Diese Änderungen treten mit dem 01.07.19 in Kraft.

16.03.2019

Dino Carrafiello hat die Statistiken für die Hallenstadtmeisterschaft in Hattingen aktualisiert...

Zu finden unter Historie


12.02.2019

Eigener Platz ist Goldes wert….

Die Gemeinde Holthausen, in den letzten Jahren in Sportlerkreisen nicht bekannt, wird künftig auch im amtlichen Sportverzeichnis geführt werden.

In diesem Falle taucht der Name „SSV Holthausen“ dort auf.

Man hat aber gleich ganze Sache gemacht. Es ist nicht nur ein Verein da, sondern auch ein Platz; wahrscheinlich nach der Devise, daß ein eigener Platz, genau wie eben ein eigener Herd, schon Goldes wert ist.

Wie sehr man in Holthausen darauf gewartet hat, bewies der Besuch am Sonntag. Das war auf jeden Fall ein beachtlicher Anfang für einen neugeborenen Verein. Im Grunde genommen ist es ja ein Neugeborener,  zwar mit dem alten Namen, aber ansonsten ist alles neu und frisch.

Und wie frisch: Das zeigten im ersten Spiel auf dem neuen Gelände z.B. die kleinen Schüler, die jedenfalls schon mit durchaus zufriedenstellenden Anfangsleistungen aufwarteten. Der Lehrer hatte nicht umhin gekonnt, hier die besten Noten zu verteilen.

Aber vor diesem Spiel gab es noch einige Festansprachen und auch sonst eine recht festliche Rahmengestaltung.

Der MGV Holthausen-Buchholz, der Gesangverein von Aurora und die Kapelle Keuth hatten sich wohltönend mit eingeschaltet. Vom Amt war ein Mikrofon beschafft worden, das die festlichen Ansprachen zu übermitteln half.

Bürgermeister Assiep sprach die Begrüßungsworte und unterstrich die Verbundenheit der Gemeinde mit dem neuen Sportverein. 

Als eine sehr schöne Geste wurde der Gruß der Welperaner Sportler empfunden, der dem neuen SSV alles Gute wünschte. Die Hammerthaler, die in sportlicher Kameradschaft zum ersten Spiel gekommen waren, schlossen sich den Grüßen an.

Es war also ein festlicher Tag, und wie es schien, nicht allein für die Sportler, sondern für die gesamte Gemeinde.

12.02.2019

Neuer Sportplatz in Holthausen…..

Bis zum 22.03.1953 war Holthausen die einzige Gemeinde in der Umgebung, die ohne Sportverein war. An diesem Tage fand der Wunsch vieler Sportfreunde und vor allen Dingen unserer Jugend Erfüllung.

Der Spiel- und Sportverein Holthausen wurde aus der Taufe gehoben. Waren es am Gründungstage 42, so sind es heute schon über 100 Mitglieder.

Die Einweihung des Sportplatzes Holthausen fand dann am Sonntag, d. 17. Mai 1953, statt.

Um 15.00 Uhr marschierten die Spieler des SSV und des Hammerthaler SV mit den Mitglieder unter Musikbegleitung vom Vereinslokal Kroniger zum Sportplatz. Nach der Übergabe des Sportplatzes durch den Gemeindebürgermeister Assiep und Ansprachen durch den Vorsitzenden Standau, des Kreisfußballfachwartes Vollmer, Hattingen, des Amtsbürgermeisters Dahlmann und des Amtsdirektors Rautenberg konnte um 16.00 Uhr das erste Fußballspiel angepfiffen werden. Es spielten die Schülermannschaften des SSV Holthausen und des Hammerthaler SV gegeneinander. Um 17.00 Uhr spielten dann die Senioren des SSV und des Hammerthaler SV.

Abschließend gab es einen großen Kommers mit Musik und Tanz im Vereinslokal Kroniger.

 (Auszüge aus dem PSV Sonderheft zum 25jährigen Fußballjubiläums)


31.01.2019

Der Saisonbeginn 2019/2020 wurde vom Verbandsfußballschuss Westfalen festgelegt….

Der VFA Westfalen hat den Rahmen für die überkreislichen Spielklassen der Herren und Frauen bekanntgegeben.

Beginn der neuen Saison (19/00) ist der 11.08.2019.  Zwei Wochen später starten die Frauen mit ihren Meisterschaftsspielen.

Auch der Kreis Bochum beginnt mit den Herren, Kreisliga A bis C, am 11.08.19. Die Frauen-Kreisliga A startet am 25.08.19.


23.12.2018


Neu im DFBnet…..

Das Handbuch für den neuen Sammelspielbericht für Mannschaftsverantwortliche wurde freigeschaltet. Der Sammel-Spielbericht kann sofort verwendet werden. Das Modul für Vereinsturniere wurde ebenfalls freigeschaltet und kann ab sofort von den Vereinen verwendet werden. Hierfür bietet sich der Sammelspielbericht ideal an.

Für das Anlegen eines Vereinsturnieres hat die DFB GmbH im Service-Bereich eine Video-Schulung eingestellt. Hiernach sollte es keine Schwierigkeiten beim Anlegen von Turnieren geben.


02.12.2018

Fachschaft stellt neues Maskottchen bei der Auslosung vor....

Am Donnerstag den 29.11.18 trafen sich die Vereine um den Sparkassen Cup 2019 auszulosen.

Dies nahm die Fachschaft Fußball zum Anlass, in Zusammenarbeit mit der Sparkasse und dem Heimatverein Hattingen, das neue Maskottchen des Sparkassen Cups vorzustellen. 

Mit der Unterstützung von Lars Friedrich vom Heimatverein kann die Fachschaft Fußball erstmals bei den Turnieren der Mini Kicker und der ersten Mannschaften ein Maskottchen präsentieren. Was liegt da näher als ein Drache, wie er im Hattinger Stadtwappen zu sehen ist.  

Erste Amtshandlung des neuen Maskottchens war es dann auch die Lose zu ziehen. In Zusammenarbeit mit Lars Friedrich zog der Drache die Lose der Jugend, der Senioren und der Alten Herren. Beide machten ihre Sache hervorragend. So zogen sie ausgeglichene Gruppen bei den ersten Mannschaften. Das verspricht ein spannendes Turnier zu werden.  

Auch der Kreis Bochum lies es sich nicht nehmen, wieder bei der Auslosung dabei zu sein. Klaus Dieter Leiendecker, Bernhard Böning und Walter Wasmuth waren in der Sparkasse Hattingen zu Gast.

Kreisvorsitzender Klaus Dieter Leiendecker lies es sich dann auch nicht nehmen, Dino Carrafiello eine Uhr vom DFB nachzureichen. Diese war zum Ehrenamtsfest leider noch nicht fertig und wurde nachgeliefert.  

Ausrichter sind dann im Januar bei den Senioren die SG Hill, bei den Junioren wird SF Niederwenigern der Ausrichter sein und bei den Alten Herren übernimmt die DJK Märkisch Hattingen.

 

Freuen wir uns auf spannende und faire Spiele.




 

20.11.2018  

Dino Carrafiello Ehrenamtspreisträger im Kreis Bochum 2018….  

Alexandro Carrafiello, kurz Dino genannt, Geschäftsführer der Fußballabteilung der SG Welper und Fachschaftsleiter Fußball im StadtSportVerband Hattingen wurde am letzten Wochenende Ehrenamtspreisträger 2018 des Fußballkreises Bochum.

Mit 9 Jahren begann die Fußballerlaufbahn bei der SG Welper. Er durchlief alle Jugend-Altersklassen. 1982 wechselte er, altersbedingt, zu den Senioren. Eingesetzt wurde Dino in allen Seniorenmannschaften der SG. Auch in seiner aktiven Zeit trainierte er bereits Jugendmannschaften von den E.-Junioren bis zu den A.-Junioren. 

Auch bei den Seniorenmannschaften konnte man nicht auf ihn verzichten. Bis zum Ende der Saison 2013 war er hier als Trainer tätig. Fußball zu spielen und zu trainieren reichte ihm nicht. Im Frühjahr 1996 übernahm er das Amt des Geschäftsführers in der Fußballabteilung. Dieses Amt führt er bis heute noch aus. Ab und zu an den Wochenenden spielt er noch in der Alt-Herren- bzw. Alt-Liga-Mannschaft der SG Welper. Seit einigen Jahren ist Dino auch Fachschaftsleiter Fußball im StadtSportVerband Hattingen. Ein großes Ziel hat er aber noch. Ein „Hattinger Fußballmuseum“ möchte er gern einrichten. In seinem Keller werden Ausstellungsstücke aus verschiedenen Jahren gelagert. Diese Gegenstände rund um den Fußball sollen öffentlich ausgestellt werden.  

Außerdem besitzt Dino ein großes Vereinsarchiv.

„Möchte man einiges aus der Historie über den Fußball in und um Hattingen wissen? Einfach Dino fragen!“ 

Die Fachschaft Fußball gratuliert recht herzlich zur Ehrung.

04.11.2018

Herbstfachschaftssitzung verlief harmonisch........ 

 

Am letzten Montag trafen sich die Hattinger Vereine zur Herbstfachschaftssitzung im Vereinsheim vom TuS Hattingen.  

Probleme wurden sachlich angesprochen, Lösungen gesucht und gefunden. Vom Kreis Bochum waren Klaus Dieter Leiendecker, Bernhard Böning und Walter Wasmuth zu Gast.  

Der diesjährige Sparkassen Cup für Senioren, Jugend und Alte Herren wird in der Halle Holthausen ausgetragen. Er beginnt am 05.01.2019 mit den Reservemannschaften und 12 Teilnehmern.

Weiter geht es am 06.01.2019 mit den ersten Mannschaften und 11 Teilnehmern. Ausrichter wird die SG Hill sein. 

Im Jugendbereich richtet der SF Niederwenigern an den Wochenenden 12.+13.01.2019 und 19.+20.01.2019 aus. Dort haben die Vereine 58 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen gemeldet.

Die Ü32, Ü40 und Ü50 richtet die DJK Märkisch Hattingen am 26. und 27.01.2019 aus.

Wie schon im letzten Jahr, wird bei den Mini Kickern und den  F - Junioren im Fair Play Modus gespielt.

Auch die Regeln in den anderen Altersklassen haben sich nicht geändert.

Eine Neuerung gibt es allerdings doch. Bei den Reservemannschaften geht es nach der Vorrunde mit einem Viertelfinale weiter. Um zu vermeiden, dass Mannschaften z. B. mit drei Unentschieden nach der Vorrunde ausscheiden, haben wir den Spielplan dahingehend geändert.

Freuen wir uns auf spannende und faire Spiele.