Eine Stadt - 12 Vereine
Eine Stadt - 12 Vereine

Junioren

01.07.2018

 

WM Pokal ließ Kinderaugen leuchten......

Auch das zweiten Wochenende des Sparkassen Cup verlief erfreulich. Der Zuschauerzuspruch war ganz OK, man hat schöne Spiele gesehen und auch der Ausrichter SG Hill machte wieder einen guten Job.

 

Hedefspor gewann im E Altjahrgang als Erster an diesem Wochenende den Pokal,

der doch ein wenig Änlichkeit mit dem WM Pokal hat. Wohl auch deshalb wollte das Kind, das den Pokal zuerst hatte, ihn nicht wieder hergeben.

Hedefspor

Am Sonntagmorgen waren die D Junioren an der Reihe. Dort setzte sich die JSG Welper/Blankenstein in einem spannenden Endspiel gegen SF Niederwenigern durch.

JSG Welper/Blankenstein

Dann kam der E Jungjahrgang zum Zuge. Dort war SF Niederwenigern nicht zu schlagen und nahm verdient den Pokal in Empfang.

SF Niederwenigern

Zuletzt spielten die C Junioren ihre Endrunde aus. Schon am Samstag hatten sie die Vorrunde gespielt. Hier kam es zu einem reinen Vereinsduell von TuS Hattingen 1 und TuS Hattingen 2. Hier gab es aber keine Überraschung, da sich am Ende TuS Hattingen 1 durchsetzte.

TuS Hattingen

Hier nochmal Herzlichen Glückwunsch an alle Sparkassen Cup Gewinner. Im nächsten Jahr sind wir bei der DJK Märkisch Hattingen zu Gast.

29.06.2018

 

Fussball und Lifekinetik Training für Kinder 2019

 

Die Fussballschule Schlotterbeck würde gerne bei Ihnen auf dem Sportplatz in den Schulferien 2019 ein Fussballcamp oder Hallencamp für Kinder anbieten.

Ihr Fussballverein müsste nur den Platz der Fussballschule in den Ferien in der Zeit von 9.30 -16.00 Uhr zur Verfügung stellen.

 

Der Verein bekommt für die Ausrichtung eines Fussballcamps freie Plätze, je nach Anzahl der Anmeldungen, die der Jugendleiter frei entscheiden kann für welche Kinder sie bestimmt sind.

 

ab 15 Anmeldungen 1 Platz

ab 27 Anmeldungen 2 Plätze

ab 40 Anmeldungen 3 Plätze

 

 

1. Trainingstage

Viele Tage Fussballspaß – ein Event in den Ferien für die Kinder auf der vereinseigenen Sportanlage! Die Fussballschule Schlotterbeck organisiert das gesamte Camp von der Organsiation bis zur Siegerehrung.

 

Der Verein hat keinen Aufwand müsste nur den Platz stellen.

 

Somit hat man eine vorteilhafte Eigenwerbung für seinen Verein, da das Camp Regional beworben wird und auch vereinsfremde Kinder teilnehmen und Ihren Verein besser kennenlernen können.

 

2. Das Mittagessen und Getränke wird von uns bezahlt und organisiert. Die Verpflegung während des Camps. Das heißt Mittagessen an jedem Camptag wird von der Fussballschule bezahlt. Getränke während des Camps werden jederzeit von uns gestellt, so dass auch an diesen Punkt nicht von Ihnen als Verein gedacht werden muss.

 

3. Keine Vereinshelfer werden in der Trainingswoche benötigt. Die Trainer werden von der Fussballschule gestellt.

 

4. Die Fussballschule stellt in der Woche der Veranstaltungen für 17-19 Jährige Spieler aus dem Verein, Praktikums Plätze zur Verfügung mit einem kleinen Honorar und einem Praktikumsschreiben.

 

4. Trainingsmaterial wird von der Fussballschule gestellt.

 

5. Begeisterte Kinderaugen! Bei uns ist jedes Kind ein Sieger!

 

6. Die Vorteile im Überblick

 

+ Imagegewinnung für Ihren Verein

+ Ihre Jugendtrainer können sich neue Anregungen holen Kinder aus der

+ Umgebung bekommen einen besseren Bezug zu Ihrem Verein Honoriertes

+ Praktikum für Schüler mit Praktikums Nachweis der Fussballschule

 

Bei weiteren Fragen stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung: TEL: 07151/996887. 

 

Freue mich über eine Rückmeldung

 

Mit sportlichen Grüssen

Niels Schlotterbeck

________________________

Fussballschule Schlotterbeck

Goethestr.16

71384 Weinstadt

________________________

Tel: 07151/996887

www.fussballcamp.de

info@fussballcamp.de

 

23.06.2018

 

TuS Hattingen gewinnt bei A und B Jugend............

 

 

Das erste Wochenende vom Sparkassen Cup für Jugendmannschaften ist gespielt.

Bei den älteren Jahrgängen, der A und B Jugendlichen dominierte der TuS Hattingen.

Sieger B-Jugend TuS Hattingen

Mit drei Siegen und einem Unentschieden gewannen die Spieler um Trainer Jörg Ehlers den Sparkassen Cup der B-Junioren.

Im Modus jeder gegen jeden spielten fünf Mannschaften den Sieger aus. TuS Hattingen gewann gegen die JSG Welper/Blankenstein mit 2-1, danach gab es Siege gegen die SG Hill (2-0) und Hedefspor (1-0). Im entscheidenen Spiel gegen SF Niederwenigern reichte dem TuS Hattingen dann ein 1-1 um den Turniersieg fest zu machen.

 

Danach kamen die Mini Kicker zu ihrem großen Auftritt. Unterstützt von vielen Zuschauern spielten sie mit viel Freude und Spaß.

Auch in diesem Jahr konnte die Fachschaft Fußball durch die tolle Unterstützung der Sparkasse Hattingen wieder jedem Spieler eine Medaillie überreichen.

 

Am Sonntagmorgen waren die A Junioren an der Reihe. Auch hier setzte sich TuS Hattingen durch.

Sieger A-Jugend TuS Hattingen

Viele Tore waren bei den A Junioren nicht zu bestaunen. In 10 Spielen fielen ganze 7 Tore. Dem TuS Hattingen reichten gar nur 3 Tore um den Turniersieg mit nach Hause zu nehmen. Gegen die JSG 1 gab es einen 1-0 Sieg, danach ein 0-0 gegen Hedefspor, 1-1 gegen SF Niederwenigern und ein 1-0 Sieg gegen die JSG 2. Somit reichten 8 Punkte und ein Torverhältniss von 3-1 um den Sparkassen Cup mitzunehmen.

 

Auch die F Junioren spielen seit letzter Saison im Fair Play Modus. 16 Mannschaften kämpften hier im Alt und Jungjahrgang um Tore aber nicht um Punkte. Auch hier konnten wir jedem Kind eine Medaillie überreichen.

 

Am ersten Wochenende um den Sparkassen Cup lief also alles rund. SG Hill war ein vorbildlicher Ausrichter, alle Sportler haben sich fair verhalten und das Wetter spielte auch mit. Freuen wir uns also auf das nächste Wochenende, wo die C,D und E Junioren im Einsatz sind.

23.05.2018

 

Ausgelost wurden in den Räumen der Sparkasse Hattingen die Gruppen für den Sparkassen Cup 2018……

 

Ausgelost wurden jetzt bei der Sparkasse Hattingen die Gruppen in allen Altesklassen für den Sparkassen Cup 2018 Jugend. Die Spielpläne sind als Anlage beigefügt.

 

Die Turnierordnung ist auch beifügt. Ergänzend zur Turnierordnung muss noch auf folgendes hingewiesen werden:

 

- der Ausrichter muß durchgehend 3 (in Worten drei) Ordner stellen. Diese müssen deutlich erkennbar sein. Sie müssen sich neutral verhalten und ihren Anordnungen ist Folge zu leisten.

 

-ab C.-Junioren aufwärts werden amtliche Schiedsrichter die Spiele leiten.

 

-jeder Verein hat Ausweichtrikots (dazu gehören auch Hosen und Stutzen) mitzubringen.

 

Die Spiele um den Sparkassen Cup werden auf dem Ascheplatz Waldstr. ausgetragen. Ausrichter ist die SG Hill Hattingen.

Die Fachschaftsleitung bittet alle Vereine, dazu gehören auch Zuschauer, Eltern, Betreuer, mit Freude an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Nicht jeder Verein hat das Glück auf einem Kunstrasenplatz spielen zu können. Die SG Hill wird alles tun, um für alle einen schönen und fairen Verlauf sicherzustellen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Udo Schnieders und seinem Team von der Sparkasse Hattingen bedanken, u.a. für die Bewirtung während der Auslosung und für die Vorarbeiten zur Auslosung.

Sparkassen Cup_2018__G_Junioren.pdf
PDF-Dokument [347.1 KB]
Sparkassen Cup_2018__F_Junioren.pdf
PDF-Dokument [195.1 KB]
Sparkassen Cup_2018__D_Junioren.pdf
PDF-Dokument [201.8 KB]
Sparkassen Cup_2018__C_Junioren.pdf
PDF-Dokument [202.3 KB]
Sparkassen Cup_2018__B_Junioren.pdf
PDF-Dokument [196.1 KB]
Sparkassen Cup_2018__A_Junioren.pdf
PDF-Dokument [193.2 KB]

06.02.2018

 

TuS Hattingen für Fair Play geehrt...

 

Der E-Jugend Altjahrgang des TuS Hattingen wurde vor ihrem Training von der Fachschaft Fußball und der Sparkasse Hattingen für ihr Faires Verhalten beim Sparkassen Cup 2018 geehrt.

 

Hintergrund: Die Fachschaft hatte beim Sparkassen Cup die ersten 4 Plätze mit Pokalen und Urkunden prämiert. TuS Hattingen belegte den 5.Platz und nahm trotzdem geschlossen an der Siegerehrung teil und applaudierte den Siegern.

Dies empfand die Fachschaft und auch die Sparkasse als eine tolle Botschaft an alle Vereine, die auch in diesem Jahr nur mit einem Betreuer an den Siegerehrungen teilnahmen obwohl sie einen Platz unter den ersten vier belegt hatten.

 

Der faire Umgang vor, während und nach den Turnieren untereinander sollte doch bei allem Siegeswillen im Vordergrund stehen. Veli Kutlu, Dino Carrafiello von der Fachschaft und Udo Schnieders, Marketingleiter der Sparkasse Hattingen, überreichten dem TuS Hattingen Präsente für ihr faires Verhalten. Unter anderem bekam die Mannschaft 3 Fair Trade Trainingsbälle von Derbystar.  

 

Es sollte in Zukunft die Regel sein, dass die vier Erstplatzierten komplett an den Siegerehrungen teilnehmen. Respekt an die Mannschaft und ihre Trainer Wolfgang Schmitz und Hans Peter Moritz-Baier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.01.2018

 

Rudelbildung bei den Mini Kickern...

 

Rudelbildung, zu viele Spieler auf dem Feld und Ordner, die die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Damit begann der wohl schönste Tag des Sparkassen Cups für Juniorenmannschaften.

 

Mit spannenden Viertelfinalspielen und Endspielen bei den D-Junioren endete er.

 

Bei den Mini Kickern gingen die kleinen Ronaldos und Messis mit viel Spass und Eifer ins Spiel. Auch wenn es an der Hallenwand manchmal etwas länger dauerte bis der Ball wieder sichtbar war und die Ordner und Trainer alle Mühe hatten überzählige Spieler vom Parkett zu holen, war es eine Augenweide den jüngsten Kickern zuzusehen. Der ein oder andere Spieler auf dem Parkett zog es vor, sich lieber mit Mama und Papa auf der Tribüne zu unterhalten oder der Oma zu winken, als sich um den Ball zu kümmern.

 

Am Ende wurden alle Spieler mit einem Pokal belohnt und hielten ihn stolz in die Höhe. An solchen Tagen wissen alle Helfer und Ehrenamtlichen warum sie sich all die Mühen eines solchen Turnieres antun.

 

Bei den D-Junioren gingen 11 Teams an den Start. Erstmals wurde ein Viertelfinale gespielt, bei dem es zu spannenden Spielen kam, die auch im 9m schießen entschieden werden mussten. Ins Halbfinale hatten es dann SF Niederwenigern 1, Tus Hattingen 2, Tus Hattingen 1 und die JSG Welper/Blankenstein 1 geschafft.

 

Das erste Halbfinale war recht deutlich. SF Niederwenigern 1 lies TuS 2 beim 7-0 keine Chance. Das zweite Halbfinale war an Spannung kaum zu überbieten. TuS 1 führte schon 2-0. Doch die JSG 1 konnte noch zum 2-2 ausgleichen. Neunmeterschießen - hier war die JSG 1 die glücklichere Mannschaft und gewann 5-3. So kam es zum Vereinsinternen Spiel um Platz 3+4. Hier behielt TuS 2 die oberhand und gewann mit 3-0.

 

Im Endspiel war auch sehr viel Spannung im Spiel. SF Niederwenigern führte mit 2-0 und war bis zu diesem Zeitpunkt auch das bessere Team.

Doch als der JSG 1 der Anschlusstreffer gelang, wurde es noch einmal spannend. Eine Glanzparade vom Torwart von SF 1 nach einem Weitschuß in letzter Sekunde besigelte dann aber den verdienten Turniererfolg von SF Niederwenigern 1.

 

Bleibt abschließend noch zu sagen das das Interesse der Zuschauer doch wieder sehr gestiegen ist. Rund 1000 zahlende Zuschauer waren an den 4 Tagen beim Ausrichter SuS Niederbonsfeld zu Gast. Der Ausrichter mit den zahlreichen Helfern um Jugendleiter Christian Paul machten wieder eine hervoragende Arbeit.

 

Auf ein neues im nächsten Jahr, wo der Ausrichter SF Niederwenigern heißt. 

21.01.2018

 

Hedefspor Hattingen (A-J), SF Niederwenigern (B-J), TuS Hattingen 2 (E-Jungjahrgang) heißen die Sieger am zweiten Wochenende um den Sparkassen Cup der Junioren...

 

Bei den A-Junioren war Hedefspor 1 am Samstag nicht zu schlagen und gewann verdient den Sparkassen Cup.

 

In den Gruppenspielen gewann Hedefspor gegen JSG Welper/Blankenstein 2 mit 5-1 und gegen SF Niederwenigern mit 2-0. Im Halbfinale gegen JSG Welper/Blankenstein 1 setzten sie sich 6-1 durch. Das Endspiel gegen TuS Hattingen war lange umkämpft. Schlussendlich setzte sich aber Hedefspor verdient mit 2-0 durch. Im Spiel um Platz 3+4 gewann SF Niederwenigern gegen die JSG 1 mit 3-2.

 

Bei den B Junioren setzte sich SF Niederwenigern ganz klar durch. Schon in der Vorrunde machten sie es zwei mal recht deutlich. 7-1 gegen SG Hill und 8-0 gegen SuS Niederbonsfeld. Auch im Halbfinale gegen TuS Hattingen machte es SF Niederwenigern deutlich. 4-1 hieß es am Ende. Im Endspiel wartete die JSG Welper/Blankenstein. Doch auch sie hatten der besten Mannschaft an diesem Tag

nichts entgegen zu setzen. 4:0 gewann SF Niederwenigern auch das Endspiel. Das Spiel um Platz 3+4 war eine klare Sache für TuS Hattingen, die SG Hill 4-0 schlugen.

 

Beim E Junioren Jungjahrgang setzte sich am Ende des Tages TuS Hattingen 2 durch. Fünf Mannschaften gingen ins Rennen um den Sparkassen Cup. Im Modus jeder gegen jeden gewann TuS 2 ihre Spiele gegen SuS Niederbonsfeld (2-0), TuS 1 (3-1), DJK Märkisch (1-0). Einzig SF Niederwenigern konnte TuS Hattingen 2 einen Punkt abringen. Weitere Platzierungen: Platz 2 DJK Märkisch, Platz 3 SF Niederwenigern, Platz 4 TuS Hattingen 1 und Platz 5 SuS Niederbonsfeld.

 

Weiter geht es mit den Mini Kickern und den D Junioren.

14.01.2017

 

Verdiente Sieger bei E und C - Junioren...

 

Wer ungeschlagen durch ein Turnier geht, den kann man als verdienten Sieger bezeichnen. 

 

So geschehen bei den E und C Junioren. Bei dem E Junioren Altjahrgang gewann DJK Märkisch Hattingen den Sparkassen Cup mit 3-0 im Endspiel gegen SF Niederwenigern. Ein Unentschieden (1-1) in der Vorrunde musste Märkisch dennoch verzeichnen, eben gegen ihren Endspielgegner SF Niederwenigern. Alle anderen Spiele wurden gewonnen.

 

Dritter wurde Ausrichter SuS Niederbonsfeld, die Hedefspor Hattingen mit 3-1 schlugen.

 

Bei den C Junioren ging es noch deutlicher zu. TuS Hattingen 1 war am Sonntag nicht zu schlagen. Die Gruppenspiele gewannen sie alle recht deutlich. Im Halbfinale gewannen sie gegen DJK Märkisch mit 5-0 und im Endspiel schlugen sie SF Niederwenigern mit 4-0.

 

Das Spiel um Platz 3 konnte TuS Hattingen 2 mit 3-1 gegen DJK Märkisch für sich entscheiden.

 

Mit dem Ersten Wochenende um den Sparkassen Cup können wir sehr zufrieden sein. Ausrichter SuS Niederbonsfeld machte seine Sache,

wie schon bei der Feldstadtmeisterschaft im Sommer, sehr gut. Der Zuschauerzuspruch war auch gut.

 

Freuen wir uns auf das nächste Wochenende, wo unter anderem unsere jüngsten die Herzen der Mamas höher schlagen lassen.

14.01.2018

 

F-Junioren hatten viel Spaß...

 

Am ersten Tag des Sparkassen Cups waren die F-Junioren an der Reihe.

Zum ersten mal spielten die F-Junioren in der Halle ohne Ergebnisswertung, wie es die Minis schon seit Jahren machen.

 

Den Anfang machte der F Jungjahrgang. Mit 4 Mannschaften spielten sie mit viel Freude und am Ende waren dann alle Sieger.

 

Ab 13:30 Uhr war dann der Altjahrgang mit 8 Mannschaften vertreten. Jede Mannschaft hatte vier Spiele. Alle hatten viel Spass und jede Mannschaft konnte einen Sparkassen Pokal und ein Mannschaftsfoto in Empfang nehmen.

 

Weiter geht es mit dem E Altjahrgang und den C-Junioren.

Fußball in Hattingen wird unterstützt durch:

Media & Art GmbH

Besucher auf

www.fussball-hattingen.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Compi-Service